Über mich

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf im Kanton Zürich. Mein Vater war Journalist und hat mir eine besondere Gabe mit in die Wiege gelegt- den gekonnten Umgang mit Worten.
Ich machte eine Ausbildung als Bankkauffrau und blieb dem Beruf lange treu. Als meine erste Tochter geboren wurde, spürte ich, dass ich meinen beruflichen Horizont erweitern wollte. Ich entschied mich zur Ausbildung zur freien Hochzeitsrednerin, hatte aber stets auch den Beruf der freien Trauerrednerin im Hinterkopf.
Das kam daher, dass ich schon früh in meinem Leben mit dem Tod konfrontiert wurde - meine Mutter starb, als ich 2 Jahre alt war, mein Vater 20 Jahre später. In meinem Umfeld starben immer wieder Menschen - von Kindern bis zu Urgrosseltern.
Die Abschiedsfeiern waren auch ganz unterschiedlich - von sehr berührend und individuell bis zu ganz allgemeinen, unpersönlichen Reden. Von Ersteren inspiriert, wurde mein Wunsch immer grösser, selbst einen heilsamen Unterschied für Hinterbliebene zu bewirken. So entschied ich mich, eine Ausbildung zur freien Trauerrednerin zu absolvieren.
Nun ist es mir eine Ehre, Ihnen mit einer würdevollen, herzlichen Trauerrede einen stimmigen und tröstenden Abschied zu ermöglichen.